Auf dieser Seite möchten wir einige gute Ratschläge  geben, damit Sie volle Freude mit ihrem neuen Familiemitglied haben können!

Wir haben langjährige Erfahrung, die wir von unseren Fehler, und Ratschlage von anderen, erfahrenen Züchter bekommen haben. Das hat dazu beigetragen, dass wir uns glücklicher, gesünder, mit mehr Freude mit unseren Katzen zusammenleben können. Das ist unsere Wunsch und Freude, wenn wir die bei uns geborene Katzenkinder bei Ihnen als gesunden, frohen, langlebigen Katzen wissen können. Hier sind einige Ratschlage, Sie können aber auch spater uns mit Ihren Fragen aufsuchen (uns auch Photos schicken, wir würden uns ausserst freuen!) wir möchten Ihnen auch in den weiteren Jahren gerne helfen!

Egal wie es schwer fallt, bringen Sie nicht die 8-10 Wochen alte Kätzchen nicht nach Hause, da sie steht noch nicht für unabhängiges Leben fertig!

Weil ein Züchter die Kitten mit 2 Impfungen verkauft, es passt in die 8 Wochen gar nicht ein, weil die Kiten bekommen erst mit 8 Wochen die erste Impfung! Mit 8 Wochen das Immunsystem ist auch noch nicht ausreichend entwickelt, die erste Impfung kann die Kleinen abschwächen und Problemen verursachen (Fieber, Durchfall, etc.). Es ist wichtig, dass die Katzenmutter so lange wie möglich die Kitten stillt, da solche reiche Immunstoffe sind unbezahlbar wichtig für die Kitten. Das alles kann zu Austrocknung führen, und in schweren Fällen, Verlust der Katze verursachen. So ist es wichtig, dass Grundimmunisierung der Kitten - die zwei Impfungen (8 bis 12 Wochen alt) und 3x Entwurmung - bekommen die Kleinen noch bei dem Züchter. Im Alter von 12 Wochen sind die Kleinen schon richtig sozialisiert und sind voller Zuversicht für die Umwelt.
 
Kaufen Sie niemals Rassenkatze ohne Stammbaum!!!

Wenn wir denken, wir brauchen keinen offiziellen Stammbaum, gehen Sie zu einem Tierheim, wo viele liebe Katzen suchen eine neue Zuhause. Ohne ein offiziellen Stammbaum ist eine reine Rassekatze ist nur wie eine Hauskatze, weil wir seine Herkunft und Rasse nicht beweisen können. Dieses Stammbaum ist ihre Geburtsurkunde. Sie werden den Stammbaum nach dem Kastration - nachdem Sie uns die artzliche Bescheinigung darüber schicken - von uns erhalten.
 
Kaufen wir die Katzchen nur mit Vertrag!!!
 
Damit versichern wir uns, wenn es irgendein Problem gibt (Gesundheit) mit der Katze. Er bestätigt und Garantiert die verantwortliche Züchtung und Gesundheit. Lesen wir sorgfältig den Vertrag, wenn Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie uns!

Über dei Kastrierung ...

Ist es eine weise Sache, die Katze zu kastrieren?

- Kastration verlängert doppelt die Lebenserwartung der Katze,

- Sie wird viel ruhiger,

- Reduziert die wandernden Disposition,

- Seltener kommen Verletzungen vor (Beißen, Kratzen)

- Verringert das Risiko an Brustkrebs und andere Krankheiten,

- Es gibt keine männlichen Geruchzeichnen,

- Nimmt die zwischenmännliche Aggressivität ab.

 
 
Wann soll ich meine Katze kastrieren lassen?

Die übliche Kastrierung ist in der Regel vor dem Alter von 8 Monaten durchgeführt, bevor die Geschlechtsreife erreicht ist.

Das ist ein Missverständnis, dass Katzen die früh kastriert sind wachsen nicht so gross, oder es beeinflusst ihre Hormonhaushalt! Auch ein Missverständnis, dass Katzenmutter wenigstens einmal Kinder bekommen müssen bevor sie kastriert sind!